Angebote zu "Modernes" (142 Treffer)

Playmobil Modernes Klassenzimmer (7486)
77,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Playmobil Set / passt zur Großen Schule (4324) und Ladengebäude (7687) / Tafel ist beschreib- und abwischbar / Altersempfehlung ab: 4 Jahre / Altersempfehlung bis: 10 Jahre / Serie: Citylife / Themenwelt: Schule / Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Resonanzpädagogik - Wenn es im Klassenzimmer kn...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hartmut Rosa weckt mit seiner Forschung zu gelingendem Leben große Aufmerksamkeit. Übertragen auf Bildungsprozesse und Schulsystem, führt seine Theorie der Resonanz zur Neubetrachtung von Schule und Unterricht - zur Resonanzpädagogik. Doch wie zeigt sich Resonanz in der Schule? Dieser und weiteren Fragen ist Wolfgang Endres im Gespräch mit Hartmut Rosa nachgegangen. Daraus ist ein Buch entstanden, das die Resonanzpädagogik erstmals anschaulich darstellt und Lehrer/innen dazu anregt, Bildungsprozesse neu zu gestalten. Ob im Gespräch mit Bundespräsident Joachim Gauck oder in den Feuilletons: Hartmut Rosa stößt mit seiner Resonanztheorie auf großes Interesse. Gelingendes Leben, so Rosa, ist durch intakte Beziehungen zur Welt geprägt. Dabei beeinflusst Schule wesentlich unsere Weltbeziehungen. Wenn Schule zum Resonanzraum wird, »knistert« es im Klassenzimmer und Bildungsprozesse gelingen! Aus dem Inhalt: Schule als Resonanzraum Motivation durch Resonanzbeziehungen Feedback-Akzeptanz durch Resonanz Kompetenz und Resonanz in Dissonanz Beziehungsbildung im Smartphone-Zeitalter Hartmut Rosa, Jg. 1965, Prof. Dr., ist Professor am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Theorien der Moderne, Zeitsoziologie, Kommunitarismus. Er war zudem schon mehrfache Akademieleiter der Deutschen SchülerAkademie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Resonanzpädagogik - Wenn es im Klassenzimmer kn...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Schlagwort der Resonanzpädagogik fasst der Soziologe Hartmut Rosa Grundzüge eines Lernens zusammen, das individualisiert und nachhaltig ist und eine Reflexion und Schulung der Beziehungsfähigkeit aller am Bildungsprozess Beteiligten beinhaltet. In diesem Buch überträgt er im Gespräch mit dem Pädagogen Wolfgang Endres seine Idee der »Resonanz« auf die Bereiche Schule und Bildung. Die beiden Gesprächspartner gehen der Frage nach, wie Schule zum Resonanzraum wird, und erklären, was mit Resonanzpädagogik in der Praxis gemeint ist. Die zweite Auflage wurde ergänzt um ein Nachwort des Erziehungswissenschaftlers und Journalisten Reinhard Kahl. Aus dem Inhalt: Schule als Resonanzraum Motivation durch Resonanzbeziehungen Feedback - Akzeptanz durch Resonanz Kompetenz und Resonanz in Dissonanz Beziehungsbildung im Smartphone-Zeitalter Hartmut Rosa, Jg. 1965, Prof. Dr., ist Professor am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Theorien der Moderne, Zeitsoziologie, Kommunitarismus. Er war zudem schon mehrfache Akademieleiter der Deutschen SchülerAkademie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Deutschunterricht auf Schulhof & Co. Klasse 5-6...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Raus aus dem Klassenzimmer! Moderner Unterricht soll von Handlungsorientierung, entdeckendem Lernen und selbstständig-produktiver Erarbeitung geprägt sein. Wie ginge das besser als abseits des gewohnten Klassenzimmers? Es muss nicht gleich ein außerschulischer Lernort sein, denn auch das Schulgelände bietet tolle Möglichkeiten für den Deutschunterricht. Lerninhalte einmal anders vermitteln Ob Pausenhof, Schulflur, Sport- oder Spielplatz, diese Orte sind ideal geeignet, um Lehrplaninhalte des Faches Deutsch einmal anders zu vermitteln. In offenen Lernsituationen wird Lernen mit Bewegung kombiniert und die Motivation jedes einzelnen Schülers deutlich gestärkt. Abwechslungsreiche Materialien für entdeckendes Lernen Sie erhalten Stundenentwürfe für den Deutschunterricht in den Klassen 5 und 6. Alle nötigen Materialien werden natürlich ebenfalls mitgeliefert. Mithilfe dieses Bandes gelingt Ihnen im Handumdrehen ein ganz besonderer, aber dennoch lehrplangerechter Deutschunterricht außerhalb des gewohnten Klassenzimmers. Der Band enthält: - 20 Stundenentwürfe zum Lernen außerhalb des Klassenzimmers - methodisch-didaktische Hinweise mit Materialaufstellung und Unterrichtsverlauf sowie Hinweisen zur Weiterarbeit - zahlreiche Kopiervorlagen - Lösungen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das interkulturelle Lernen im Englischunterrich...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Anglistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die Theorie des interkulturellen Lernens zu betrachten und dies auf die Praxis zu beziehen. Dabei werde ich die Rahmenrichtlinien des Landes Sachsen-Anhalt mit einbeziehen und schließlich auf zwei Bücher eingehen und die Präsenz des Themas Interkulturelles Lernen überprüfen. Das erste Buch ist ein Lehrbuch für die zehnte Klasse des Gymnasiums und das zweite Buch ist eine Art Fachliteratur, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Tipps für das interkulturelle Lernen in der Schule zu geben. Verschiedene Entwicklungen und Entwicklungstendenzen in Deutschland aber auch in anderen Ländern machen heutzutage interkulturelles Lernen erforderlich. Die internationale Migration und die dadurch bedingten neuen Phänomene gesellschaftlicher Multikulturalität und die Prozesse der Globalisierung lassen ganze Kulturregionen zusammenrücken. Die interkulturelle Bildung ist somit ein wichtiger Bestandteil sowohl der Allgemeinbildung als auch der Berufsbildung geworden. Dem Fremdsprachenunterricht der modernen Schulen kommt daher eine besondere Bedeutung zuteil. Ziel ist es nicht nur, den Schülerinnen und Schülern eine Sprache beizubringen, sondern die Kultur der jeweiligen Sprache in den Unterricht zu integrieren und diese auch verständlich darzubieten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Biologieunterricht auf Schulhof & Co. Klasse 5-...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen abseits des Klassenzimmers Die Handlungsorientierung ist ein wichtiges Thema im modernen Biologieunterricht. Doch wie gestaltet man den Unterricht im Fach Biologie besonders handlungsorientiert und schülerorientiert? Indem man das Klassenzimmer verlässt und außerschulische Lernorte nutzt! Dieser Band gibt Ihnen zahlreiche Anregungen hierfür. Lernen auf dem gesamten Schulgelände Bei den Arbeitsmaterialien Biologie dieses Bandes ist aktiv-entdeckendes Lernen das Schlüsselwort. Die Aufgaben führen die Schülerinnen und Schüler auf die Schulflure, den Pausenhof sowie auf Sport- und Spielplätze. Durch die andere Lernumgebung wird die Motivation der Schüler erhöht und der Spaß am Biologieunterricht gesteigert. Fertige Stunden Biologie Tatsächlich enthält der Band 16 fertige Stundenentwürfe für den Biologieunterricht in den Klassen 5 und 6. So gelingt im Handumdrehen ein ganz außergewöhnlicher und doch lehrplangerechter Biologieunterricht außerhalb des Klassenzimmers. Dabei ist nicht einmal eine lange Vorbereitung notwendig. Der Band enthält: - 16 Stundenentwürfe zum Lernen außerhalb des Klassenzimmers - methodisch-didaktische Hinweise mit Materialaufstellung und Unterrichtsverlauf sowie Hinweisen zur Weiterarbeit - zahlreiche Kopiervorlagen - Lösungen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mathematikunterricht auf Schulhof & Co. Klasse ...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Außerschulische Lernorte nutzen! Die Förderung selbstständig-produktiver Arbeit und Handlungsorientierung sind im modernen Mathematikunterricht immer wichtiger. Wie könnte dies besser gelingen als an einem außerschulischen Lernort, abseits des bekannten Klassenzimmers? Mit diesem Band nutzen Sie und Ihre Klasse das gesamte Schulgelände für entdeckendes Lernen. Sozialkompetenz und Teamarbeit lernen Durch die offenen Lernsituationen im Mathematikunterricht werden Teamarbeit, Sozialkompetenz und andere wichtige Fertigkeiten trainiert. Wenn Lerninhalte auf ganz andere und neue Weise vermittelt werden, steigt bei allen Schülern die Motivation. Sie lernen, Mathematik mit allen Sinnen zu begreifen. Kreativer Mathematikunterricht ohne großen Aufwand Sie erhalten Stundenbilder und Stundenentwürfe für den Mathematikunterricht, mit deren Hilfe die Umsetzung die Praxis zum Kinderspiel wird. Es ist keine langwierige Vorbereitung nötig. Alle Materialien werden vom vorliegenden Band bereits mitgeliefert. Der Band enthält: - Stundenentwürfe zum Lernen außerhalb des Klassenzimmers - Methodisch-didaktische Hinweise mit Materialaufstellung und Unterrichtsverlauf sowie Hinweisen zur Weiterarbeit - Zahlreiche Kopiervorlagen - Lösungen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Erdkundeunterricht auf Schulhof & Co. Klasse 5-...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erdkunde handlungsorientiert! Moderner Erdkundeunterricht soll sowohl schülerorientiert als auch handlungsorientiert sein. Doch wie stellt man das als Lehrkraft am besten an? Dieser Band gibt Ihnen nicht nur Anregungen, sondern konkrete Unterrichtsverläufe für aktiv-entdeckendes Lernen außerhalb des Klassenzimmers. Außerschulische Lernorte im Erdkundeunterricht nutzen Die fertigen Unterrichtsstunden zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Erdkundeunterricht auf den Schulflur, aufs Schulgelände oder auf den Sportplatz verlagern können und trotzdem noch den Erdkunde Lehrplan entsprechen. Das bringt Abwechslung und Spaß für Ihre Schülerinnen und Schüler! Raus aus dem Klassenzimmer! Durch den Wechsel der Lernumgebung wird die Motivation der Schülerinnen und Schüler spürbar erhöht. Die Arbeitsmaterialien für den lehrplangerechten Erdkundeunterricht abseits des Klassenzimmers beziehen alle Sinne der Schüler mit ein und eignen sich besonders gut für heterogene Klassen. Der Band enthält: - 19 Stundenentwürfe zum Lernen außerhalb des Klassenzimmers - methodisch-didaktische Hinweise mit Materialaufstellung und Unterrichtsverlauf sowie Hinweisen zur Weiterarbeit - zahlreiche Kopiervorlagen - Lösungen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Rolle des Frontalunterrichts in Forschungst...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 2,4, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar), Veranstaltung: Methodik im Geschichtsunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist der Frontalunterricht lediglich eine als gering einzuschätzende unterrichtsmethodische Allzweckwaffe oder lässt sich seine dominierende Anwendung im Klassenzimmer mit weitreichenden und nachhaltigen Argumenten begründen? Die vorliegende Hausarbeit untersucht die historische Entwicklung sowie die gegenwärtige Rolle des Frontalunterrichts in didaktischer Theorie und Unterrichtspraxis. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, warum der Frontalunterricht gerade im Fach Geschichte eine bevorzugte Rolle spielt. Im Bildungswesen fordern moderne Reformbestrebungen immer mehr eine Öffnung für neue Methoden und legen dabei besonderen Wert auf konstruktivistisches und individualisiertes Lernen. Bei Hilke Günther-Arndt bedeutet dies, dass der Geschichtsunterricht nach einer besseren Strukturierung verlangt, Schüler und Schülerinnen Bedarf an individueller Förderung haben und die Realisierung von kooperativem Lernen. Richtet man einen Blick auf die Lehrmethodenforschung, so zeigt diese ein starkes Übermaß an Forschungsliteratur mit dem Schwerpunkt auf neuere und offene Lehr-Lernkonzepte, wie etwa dem projektförmigen Unterricht. Der Frontalunterricht als Forschungsgegenstand wird demgegenüber lediglich marginal behandelt und geht meist mit einer äußerst negativen Konnotation einher. Eine überraschende Tatsache, denn trotz schwerwiegender Kritik, sowohl in der didaktischen als auch in der pädagogischen Literatur, zeigt der Frontalunterricht eine deutlich überwiegende Präsenz in der alltäglichen Unterrichtspraxis. Diese offenbare Widersprüchlichkeit zwischen der theoretisch-didaktischen Forderung und der tatsächlichen unterrichtspraktischen Anwendung soll in der vorliegenden Arbeit als Initiation dienen, um den Frontalunterricht sowohl hinsichtlich seiner Forschungspräsenz als auch seiner konkreten Einsatzmöglichkeiten im Geschichtsunterricht zu untersuchen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Der Dokumentarfilm im Geschichtsunterricht. Nur...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Filme als Belohnung einzusetzen, galt in den 50er und 60er Jahren als geeigneter Einsatz im Geschichtsunterricht. Diese obsolete Auffassung konnte durch neuere didaktische Ansätze in jüngerer Vergangenheit widerlegt werden und entspricht keineswegs der modernen Praxis der Filmnutzung im heutigen Schulunterricht. Im Gegenteil - obwohl in der heutigen Gesellschaft die meisten Menschen ihr Geschichtswissen aus den Dokumentationen oder historischen Spielfilmen des täglichen Fernsehprogramms entnehmen, nimmt der für den Unterricht förderliche Einsatz der bewegten Bilder stetig zu. Gerade die Fachdidaktik Geschichte setzte sich in den vergangenen Jahren diesbezüglich dafür ein, aus dem als Lernfach bekannten Unterricht die Schülerinnen und Schüler selbst zu Denkprozessen anzuregen und ihnen die Schlüsselkompetenzen im Umgang mit historischem Wissen näherzubringen. Dieser und weitere didaktische Ansätze, sowie die Entwicklung des Mediums Dokumentation und Film vom Lückenfüller zum Erfolgsgaranten eines anregenden Unterrichts, sind Bestandteil dieser Hausarbeit. Ebenso erfolgt eine praxisorientierte Ausarbeitung einer Unterrichtssituation sowie die Chancen historischen Lernens, die sich daraus ergeben. Denn das Medium Film im Unterricht erfreut sich heute mehr denn je größter Beliebtheit bei den Schülerinnen und Schülern nahezu jeder Jahrgangsstufe. Beispiele dieser Entwicklung stellen einerseits die verbesserten technischen Möglichkeiten der Schulen dar. Anders als noch vor 20 Jahren besitzen diese heute umfangreiche Computerkabinette, sowie Projektoren und Notebooks in den Klassenzimmern. DVD und Fernsehgeräte zählen dabei ebenso zu den technischen Aufrüstungen, die den Umgang mit Dokumentarfilmen maßgeblich vereinfachen. Auf der anderen Seite führten positive lernpsychologische Analysen zu einer größeren Akzeptanz des Mediums Film im Unterricht, da die kombinierte Aufnahme von Informationen über Augen und Ohren einen Leistungszuwachs von 20% gegenüber dem herkömmlichen Frontalunterricht garantieren. Zusätzlich nahm in den letzten Jahrzehnten der Fernsehkonsum der Schülerinnen und Schüler deutlich zu, wodurch hierbei die Wissensaufnahme von historischen Kenntnissen im Unterricht auf dieselbe Art und Weise erfolgt wie in der Freizeit. Stärker noch nahm dabei in den letzten Jahren die Anzahl der behandelbaren Themen zu und oftmals wird Geschichtsbewusstsein an Jahrestagen historischer Ereignisse durch gezielte Thementage erzeugt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot