Angebote zu "Frontalunterricht" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Langjahr, Sven: Zwischen Frontalunterricht und ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zwischen Frontalunterricht und Individualität im Klassenzimmer, Titelzusatz: Wie funktioniert guter Frontalunterricht?, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Langjahr, Sven, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 24, Gewicht: 50 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Zwischen Frontalunterricht und Individualität i...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Frontalunterricht und Individualität im Klassenzimmer ab 12.99 € als pdf eBook: Wie funktioniert guter Frontalunterricht?. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Sozialformen im Fremdsprachenunterricht
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Sozialformen bilden ein sehr wichtiges Element jedes Fremdsprachenunterrichts. Sie sind nämlich ein Motivationsfaktor, der den Lernenden zeigt, dass sie mit dem Unterrichtsmaterial nicht nur selbst oder im Frontalunterricht, sondern auch in Paaren oder Gruppen arbeiten können. Aus diesem Grund muss sich jeder Lehrende Gedanken darüber machen, wie er seinen Unterricht gestalten kann, so dass er auch verschiedene Sozialformen einführt.Bevor man zur Erörterung von einzelnen Sozialformen übergeht, wird man sich mit einer allgemeinen Skizzierung von theoretischen Grundlagen zu den genannten Sozialformen beschäftigen. Die Informationen, die in diesem Teil der Arbeit präsentiert werden, können zur Bereicherung des Unterrichts beitragen und werden bestimmt eine große Hilfe für alle Lehrer sein, die ihre Arbeit in der Schule bereichern wollen. Bevor man aber zu Details übergeht, soll man unterstreichen, dass sich die Verhaltensweise der Lernenden stark geändert hat. Einfluss darauf haben vor allem elektronische Medien wie Computer, internetfähige Handys, Tablet-PC's und ähnliche Geräte ausgeübt. Dies alles bewirkt, dass die Lerner das Wissen auf eine ganz andere Art und Weise bereichern, als beispielsweise vor 20 oder 30 Jahren. Diese Änderungen müssen natürlich auch im Klassenzimmer berücksichtigt werden. Die Lehrenden müssen sich dessen bewusst sein, dass das Internet es ermöglicht, dass die Menschen aus der ganzen Welt miteinander ohne Probleme kommunizieren können. Dies ist ferner die Ursache für immer wieder steigende Bedeutung der Fremdsprachen.Die oben erwähnten Geräte haben auch einen Einfluss auf das Fremdsprachenlernen. Sie ändern die Lerntechniken, die Schüler können sich nämlich ihren Alltag und auch z.B. das Erledigen von Hausaufgaben ohne Computer oder Internet nicht mehr vorstellen. Warum wird das hier erwähnt? Weil wenn ein Lerner am Computer mit Internetanschluss arbeitet, macht er das selbst und braucht dabei keine Partner oder Gruppenarbeit. Dieses Phänomen macht diese Sozialformen noch wichtiger für jeden Fremdsprachenunterricht, weil sie ihn bereichern und bewirken, dass im Klassenzimmer eine motivierende Atmosphäre der Zusammenarbeit herrscht.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Zwischen Frontalunterricht und Individualität i...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,3, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Während meiner Schulzeit habe ich mir keine grossen Gedanken darüber gemacht welche pädagogischen Mittel bzw. Unterrichtsformen der jeweilige Lehrer verwendete um uns Schülern den Schulstoff näher zu bringen. Zurückerinnernd fällt aber auf, dass die überwiegende Unterrichtsform, vorzugsweisse bei älteren Lehrern, der klassische Frontalunterricht war. Dies war aber meiner Meinung und meinem damaligen Empfinden nach kein Nachteil bzw. Kritikpunkt sondern eher im Gegenteil positiv hervorzuheben. Meine Geschichtslehrerin in der Oberstufe zum Beispiel konnte stundenlange Monologe halten und hat es trotzdem geschafft die Schüler in ihren Bann zu ziehen. Mögen moderne Pädagogen oder Politiker diese Form des Unterrichts für noch so verwerflich halten, ich habe bei dieser Lehrerin eine super Abiturvorbereitung genossen und das ohne Gruppenarbeit und unzählige Medieneinsätze. Natürlich gibt es immer Punkte die gegen eine solche Methode sprechen. Die Schüler werden nicht zum Mitdenken angeregt, sie können abschalten und bekommen den Stoff nur vorgebetet, anstatt ihn sich selber zu erarbeiten. Aber dieses 'ausklinken' passierte ebenso bei moderneren Methoden wie der Gruppenarbeit. Bei der man eigentlich als Team eine Aufgabe erarbeiten sollte, wobei die Definition von Team in den Köpfen der Schüler dann doch als 'toll ein anderer machts' ausgeprägt war. Ein Weiterer, häufig angesprochener, Kritikpunkt sind die sozialen Kompetenzen, die beim Frontalunterricht zu kurz kommen. Jedoch bin

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Beobachtung gruppendynamischer Prozesse im Unte...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Forschungsbericht stellt eine Analyse von gruppendynamischen Prozessen im Unterricht dar. Besonderes Interesse hinsichtlich der Forschungsfrage gilt der Form der Kommunikation im Offenen Unterricht. Offene Unterrichtsformen haben in den letzten Jahrzehnten Einzug in die Klassenzimmer erhalten. Die Lehrkraft nimmt im Offenen Unterricht eine andere Rolle ein, als im Frontalunterricht. Dies hat auch Auswirkungen auf die gruppendynamischen Prozesse und die Form der Kommunikation im Unterricht. Zu Beginn der Arbeit werden relevante theoretische Konstrukte angeführt und erläutert. Anhand dessen wird die Forschungsfrage des Forschungsberichts eingegrenzt. Dabei wird ein Zusammenhang hergestellt zwischen Offenen Unterrichtsformen und den Formen der Kommunikation, welche mit höherer Wahrscheinlichkeit darin stattfinden, verglichen mit dem Frontalunterricht. Danach wird das Forschungsdesign beschrieben. Dies beinhaltet die Methoden der Datengewinnung, der Datenauswertung und der Dateninterpretation. Auch der Rahmen der Untersuchung wird hierbei erläutert. In einem nächsten Schritt werden die Ergebnisse dargestellt, zusammengefasst und interpretiert. Anhand dieser Erkenntnisse und gewonnenen Daten wird die Forschungsfrage beantwortet. Im Anschluss daran wird über die Tandemwoche reflektiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Beobachtung gruppendynamischer Prozesse im Unte...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Forschungsbericht stellt eine Analyse von gruppendynamischen Prozessen im Unterricht dar. Besonderes Interesse hinsichtlich der Forschungsfrage gilt der Form der Kommunikation im Offenen Unterricht. Offene Unterrichtsformen haben in den letzten Jahrzehnten Einzug in die Klassenzimmer erhalten. Die Lehrkraft nimmt im Offenen Unterricht eine andere Rolle ein, als im Frontalunterricht. Dies hat auch Auswirkungen auf die gruppendynamischen Prozesse und die Form der Kommunikation im Unterricht. Zu Beginn der Arbeit werden relevante theoretische Konstrukte angeführt und erläutert. Anhand dessen wird die Forschungsfrage des Forschungsberichts eingegrenzt. Dabei wird ein Zusammenhang hergestellt zwischen Offenen Unterrichtsformen und den Formen der Kommunikation, welche mit höherer Wahrscheinlichkeit darin stattfinden, verglichen mit dem Frontalunterricht. Danach wird das Forschungsdesign beschrieben. Dies beinhaltet die Methoden der Datengewinnung, der Datenauswertung und der Dateninterpretation. Auch der Rahmen der Untersuchung wird hierbei erläutert. In einem nächsten Schritt werden die Ergebnisse dargestellt, zusammengefasst und interpretiert. Anhand dieser Erkenntnisse und gewonnenen Daten wird die Forschungsfrage beantwortet. Im Anschluss daran wird über die Tandemwoche reflektiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Gestalten des Schulraums
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen. Wie können die Räume der Schule so geplant, gebaut und gestaltet werden, dass sie dem Lernen, der Bildung und dem Aufwachsen junger Menschen förderlich sind? Die Antwort ist in der Verbindung von Pädagogik, Psychologie, Arbeitswissenschaft, Architektur und Praxis zu suchen. Die Autorinnen und Autoren spannen einen weiten thematischen Bogen von der Geschichte des Schulraums über die Raumakustik, die Kontrolle und Macht durch den Raum, die Schulentwicklung als Raumentwicklung und das offene Lernen im 'flexiblen Klassenzimmer' bis hin zur pädagogischen Baubegleitung und zu architektonischen Anforderungsprofilen an den gelungenen Schulbau. Die facettenreichen Abbildungen geben einen Einblick in die Schulraumnutzung und die Praxis ihrer Erneuerung. Das Buch ruft zu einer kooperativen Schulraumgestaltung auf, die alle beteiligten Interessengruppen - Lernende, Eltern und Lehrende, Schulträger und Baudezernate, Architektinnen und Wissenschaftler - in den Dialog über eine Schule als nachhaltigen Bildungsraum einbezieht. Eine Methode zeigt ihre Wirkung nur, wenn sie ziel- und lernprozessadäquat eingesetzt wird. Lehren und Lernen beschreibt von der Grob- bis zur Feinplanung wie diese Passung erreicht werden kann. Die Autorinnen und Autoren spannen einen weiten thematischen Bogen von der Geschichte des Schulraums über die Raumakustik, die Kontrolle und Macht durch den Raum, die Schulentwicklung als Raumentwicklung und das offene Lernen im 'flexiblen Klassenzimmer' bis hin zur pädagogischen Baubegleitung und zu architektonischen Anforderungsprofilen an den gelungenen Schulbau. Die facettenreichen Abbildungen geben einen Einblick in die Schulraumnutzung und die Praxis ihrer Erneuerung. Das Buch ruft zu einer kooperativen Schulraumgestaltung auf, die alle beteiligten Interessengruppen - Lernende, Eltern und Lehrende, Schulträger und Baudezernate, Architektinnen und Wissenschaftler - in den Dialog über eine Schule als nachhaltigen Bildungsraum einbezieht. Mit methodischen Schwerpunktthemen (Frontalunterricht gut gemacht, Advance Organizer, Unterrichtsgespräch, Moderation, Instruktion, kooperative Lernformen, Üben, handlungsorientierte Methoden etc.) wird der Einsatz von Lehr- und Lernmethoden vertieft. Eine umfangreiche Methodensammlung mit differenziertem Lernprozessprofil schliesst das Werk ab. Lehren und Lernen kann als Lehrbuch für die Ausbildung von Ausbildenden, als Nachschlagwerk oder als Methodensammlung eingesetzt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Zwischen Frontalunterricht und Individualität i...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,3, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Während meiner Schulzeit habe ich mir keine grossen Gedanken darüber gemacht welche pädagogischen Mittel bzw. Unterrichtsformen der jeweilige Lehrer verwendete um uns Schülern den Schulstoff näher zu bringen. Zurückerinnernd fällt aber auf, dass die überwiegende Unterrichtsform, vorzugsweisse bei älteren Lehrern, der klassische Frontalunterricht war. Dies war aber meiner Meinung und meinem damaligen Empfinden nach kein Nachteil bzw. Kritikpunkt sondern eher im Gegenteil positiv hervorzuheben. Meine Geschichtslehrerin in der Oberstufe zum Beispiel konnte stundenlange Monologe halten und hat es trotzdem geschafft die Schüler in ihren Bann zu ziehen. Mögen moderne Pädagogen oder Politiker diese Form des Unterrichts für noch so verwerflich halten, ich habe bei dieser Lehrerin eine super Abiturvorbereitung genossen und das ohne Gruppenarbeit und unzählige Medieneinsätze. Natürlich gibt es immer Punkte die gegen eine solche Methode sprechen. Die Schüler werden nicht zum Mitdenken angeregt, sie können abschalten und bekommen den Stoff nur vorgebetet, anstatt ihn sich selber zu erarbeiten. Aber dieses 'ausklinken' passierte ebenso bei moderneren Methoden wie der Gruppenarbeit. Bei der man eigentlich als Team eine Aufgabe erarbeiten sollte, wobei die Definition von Team in den Köpfen der Schüler dann doch als 'toll ein anderer machts' ausgeprägt war. Ein Weiterer, häufig angesprochener, Kritikpunkt sind die sozialen Kompetenzen, die beim Frontalunterricht zu kurz kommen. Jedoch bin

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Beobachtung gruppendynamischer Prozesse im Unte...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Forschungsbericht stellt eine Analyse von gruppendynamischen Prozessen im Unterricht dar. Besonderes Interesse hinsichtlich der Forschungsfrage gilt der Form der Kommunikation im Offenen Unterricht. Offene Unterrichtsformen haben in den letzten Jahrzehnten Einzug in die Klassenzimmer erhalten. Die Lehrkraft nimmt im Offenen Unterricht eine andere Rolle ein, als im Frontalunterricht. Dies hat auch Auswirkungen auf die gruppendynamischen Prozesse und die Form der Kommunikation im Unterricht. Zu Beginn der Arbeit werden relevante theoretische Konstrukte angeführt und erläutert. Anhand dessen wird die Forschungsfrage des Forschungsberichts eingegrenzt. Dabei wird ein Zusammenhang hergestellt zwischen Offenen Unterrichtsformen und den Formen der Kommunikation, welche mit höherer Wahrscheinlichkeit darin stattfinden, verglichen mit dem Frontalunterricht. Danach wird das Forschungsdesign beschrieben. Dies beinhaltet die Methoden der Datengewinnung, der Datenauswertung und der Dateninterpretation. Auch der Rahmen der Untersuchung wird hierbei erläutert. In einem nächsten Schritt werden die Ergebnisse dargestellt, zusammengefasst und interpretiert. Anhand dieser Erkenntnisse und gewonnenen Daten wird die Forschungsfrage beantwortet. Im Anschluss daran wird über die Tandemwoche reflektiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot