Angebote zu "Gerhard" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Reiter, Gerhard: Das groovende Klassenzimmer
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das groovende Klassenzimmer, Titelzusatz: Rhythmusstücke mit Stift, Lineal & Co für Kids von 6 bis 12 Inkl. App-Angebot (Mit 12 Audios und 79 Videos), Autor: Reiter, Gerhard, Verlag: Helbling Verlag GmbH // Helbling, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikunterricht // Lehrermaterial // Themenvorschläge // Musikerziehung // Musik // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Kinder // Jugendliche: Sachbuch: Musik, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 48, Gewicht: 167 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Entwicklungspolitik - eine Zwischenbilanz
22,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Uwe Andersen: EinleitungChristof Hartmann: Entwicklungspolitik im Wandel: "Neuerfindung" oder neue Bescheidenheit?1. Von den Anfängen bis zu den 1970er Jahren2. Die 80er und 90er Jahre: Wende oder Wandel der Zielbestimmung?3. Die Neuerfindung der Entwicklungspolitik?4. Neuerfindung oder neue Bescheidenheit?Jürgen H. Wolff: Kritik an der Entwicklungshilfe - eine Skizze1. Einleitung und Überblick2. Grundannahmen der Entwicklungspolitik sowie Kritik an ihrem Vollzug und ihren Entwicklungen im Einzelnen3. SchlussUwe Andersen: Die Millennium-Entwicklungsziele - eine Standortbestimmung1. Die Vereinten Nationen und Entwicklung - der Hintergrund2. Die Millenniumserklärung und die Millenniums-Entwicklungsziele3. Empirische Lageanalyse und der Millenniums+10-Gipfel4. Fazit: Die Rolle der MDG und Perspektiven über 2015 hinausDoris Fischer: China - Ein Modell?1. Einleitung2. Chinas Entwicklungserfolg im Vergleich3. Wofür kann China Modell stehen?4. Konsequenzen aus Chinas Modell des politischen Lernens für Transformationen und EntwicklungszusammenarbeitDirk van den Boom: Afrika: Aufstieg mit Hindernissen1. Afrikas Wirtschaftsaufschwung: Reformen und günstige Rahmenbedingungen2. Bildung, Gesundheit, Gender: Lichtblicke in einem Berg an Herausforderungen3. Das Ende der afrikanischen Bildungsmisere4. Zögerliche Fortschritte im Gesundheitswesen5. Zur Situation von Frauen: Hoffnungsvolle Zeichen und große Herausforderungen6. Kampf gegen die absolute Armut7. Good governance und Demokratie: Trotz Rückschritten eine generell positive Entwicklung8. Blick in die Zukunft: Auf dem Weg vom Sorgen- zum Chancenkontinent?UnterrichtspraxisMonika Pfaller-Rott/Gerhard Rott: Millenniumsziele - Weltsicht im Klassenzimmer - Wir können die Zukunft gestalten1. Hinführung zum Thema2. Unterrichtpraxis3. Follow up - Nachhaltige globale Partnerschaften4. Medienempfehlungen für Unterricht und UnterrichtsvorbereitungBuchbesprechungen zu Fachwissenschaft und FachdidaktikForumPeter Massing/Dagmar Richter/Joachim Detjen/Georg Weißeno/Ingo Juchler: "Konzepte der Politik" - Eine Antwort auf die KritikergruppeWichard Woyke: Zwischenwahlen in den Ländern - Stärkung der Opposition in BerlinDas aktuelle ThemaGotthard Breit: Ruhe vor dem Wandel? "[E]in Experiment, das tiefe Furchen in die politische Landschaft in Deutschland ziehen wird"

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen der Erlebnispädagogik...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Rehabilitationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Bildung braucht Persönlichkeit - wie Lernen gelingt' - so lautet der Titel des im Februar 2011 erschienenen Buches von Gerhard ROTH. Er zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Seine Schlussfolgerungen und Erkenntnisse, die er aus der Neurobiologie und Neurophilosophie auf das Lernen des Menschen überträgt, sind nicht unbedingt neu. Jedoch hat sein Wort in der Wissenschaft offenbar solches Gewicht, dass die Hoffnung besteht, dass diese Erkenntnisse nun endlich zunehmend Einzug in deutsche Klassenzimmer halten könnten. ROTH (2011, 291) postuliert, es sei unabdingbar, 'dass die Förderung der Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler und Schüler, zu der natürlich auch soziale Kompetenz gehört, in viel stärkerem Masse [...] in den Schulen [stattfinden müsse]. Ihr kommt eine ebenso grosse Bedeutung zu wie der Wissensvermittlung.'Auch der 'PISA-Schock' hat die öffentliche und wissenschaftliche Debatte darüber, was Schülerinnen und Schüler wissen müssen, welche 'Kernkompetenzen' sie beherrschen müssen und was für ihren Lernerfolg gut und nützlich ist, neu belebt. Der Focus der ersten PISA-Studie 2000 auf den Fähigkeiten und Fertigkeiten 15-jähriger Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Leseverständnis, Mathematik und Naturwissenschaften (OECD 2002) und die sich anschliessende Diskussion über das Abschneiden deutscher Schülerinnen und Schüler in diesen Bereichen zeigt, dass hier offenbar der Bereich der sozialen Kompetenzen nahezu völlig ausgeblendet wurde. Cornelia SCHÖDLBAUER spricht hier von den Bereichen Körper, Gemeinschaft und Werte und nennt diese die 'blinden Flecken der PISA-Debatte' (SCHÖDLBAUER o.J., zit. nach HECKMAIR/MICHL 2008, 180). Wie wichtig jedoch insbesondere soziale Kompetenzen, Selbstvertrauen und Motivation für das Lernen und den Aufbau von Lernstrategien sind, ist hinlänglich bekannt und wird selbstverständlich nicht erst seit PISA diskutiert. Für Schülerinnen und Schüler, die der Gruppe der Lernbeeinträchtigten zugerechnet werden, spielen die Aspekte des Lernens und des schulischen Miteinanders, die über das blosse Vermitteln von Sachwissen hinausgehen, eine noch bedeutendere Rolle als für andere Schülerinnen und Schüler und sind hauptausschlaggebend für ihren schulischen und damit persönlichen Erfolg (WERNING/LÜTJE KLOSE 2006, 132 ff). Es ist demnach unabdingbar, die sozialen Kompetenzen in der Schule stärker mit in das Blickfeld zu nehmen und diese zu fördern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen der Erlebnispädagogik...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Rehabilitationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Bildung braucht Persönlichkeit - wie Lernen gelingt' - so lautet der Titel des im Februar 2011 erschienenen Buches von Gerhard ROTH. Er zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Seine Schlussfolgerungen und Erkenntnisse, die er aus der Neurobiologie und Neurophilosophie auf das Lernen des Menschen überträgt, sind nicht unbedingt neu. Jedoch hat sein Wort in der Wissenschaft offenbar solches Gewicht, dass die Hoffnung besteht, dass diese Erkenntnisse nun endlich zunehmend Einzug in deutsche Klassenzimmer halten könnten. ROTH (2011, 291) postuliert, es sei unabdingbar, 'dass die Förderung der Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler und Schüler, zu der natürlich auch soziale Kompetenz gehört, in viel stärkerem Maße [...] in den Schulen [stattfinden müsse]. Ihr kommt eine ebenso große Bedeutung zu wie der Wissensvermittlung.'Auch der 'PISA-Schock' hat die öffentliche und wissenschaftliche Debatte darüber, was Schülerinnen und Schüler wissen müssen, welche 'Kernkompetenzen' sie beherrschen müssen und was für ihren Lernerfolg gut und nützlich ist, neu belebt. Der Focus der ersten PISA-Studie 2000 auf den Fähigkeiten und Fertigkeiten 15-jähriger Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Leseverständnis, Mathematik und Naturwissenschaften (OECD 2002) und die sich anschließende Diskussion über das Abschneiden deutscher Schülerinnen und Schüler in diesen Bereichen zeigt, dass hier offenbar der Bereich der sozialen Kompetenzen nahezu völlig ausgeblendet wurde. Cornelia SCHÖDLBAUER spricht hier von den Bereichen Körper, Gemeinschaft und Werte und nennt diese die 'blinden Flecken der PISA-Debatte' (SCHÖDLBAUER o.J., zit. nach HECKMAIR/MICHL 2008, 180). Wie wichtig jedoch insbesondere soziale Kompetenzen, Selbstvertrauen und Motivation für das Lernen und den Aufbau von Lernstrategien sind, ist hinlänglich bekannt und wird selbstverständlich nicht erst seit PISA diskutiert. Für Schülerinnen und Schüler, die der Gruppe der Lernbeeinträchtigten zugerechnet werden, spielen die Aspekte des Lernens und des schulischen Miteinanders, die über das bloße Vermitteln von Sachwissen hinausgehen, eine noch bedeutendere Rolle als für andere Schülerinnen und Schüler und sind hauptausschlaggebend für ihren schulischen und damit persönlichen Erfolg (WERNING/LÜTJE KLOSE 2006, 132 ff). Es ist demnach unabdingbar, die sozialen Kompetenzen in der Schule stärker mit in das Blickfeld zu nehmen und diese zu fördern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Boomwhackers Musical Tubes
25,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bunten Boomwhackers Musical Tubes, die je nach Farbe unterschiedlich klingen, befinden sich auf dem Siegeszug in die Klassenzimmer. Den Jugendlichen macht das aktive Musizieren mit den rhythmus-betonenden Kunststoff-Röhren besonderen Spaß. Boomwhackers Musical Tubes sind je nach Set diatonisch, pentatonisch oder chromatisch spielbar und eignen sich für das Musizieren in einzelnen Schulstunden ebenso wie für Schulaufführungen. Dabei können Boomwhackers Musical Tubes im Ensemble oder in Kombination mit weiteren Instrumenten eingesetzt werden. Gerhard Müller-Waldheim und Christoph Hein stellen Ihnen neun Begleitarrangements und fünf Kompositionen für Boomwhackers-Ensembles vor. Zu jedem Stück finden Sie die graphische Notation des Rhythmus und den klassischen Notensatz sowie nützliche Hinweise zum Einüben der Stücke. Ergänzt wird das Heft durch die Einführung, in der Sie alles Wesentliche über Boomwhackers Musical Tubes erfahren. Einfache rhythmische Aufwärmübungen geben Ihnen zudem Hilfestellungen für die konkrete Arbeit im Unterricht. Die CD enthält die eingespielten Arrangements und die dazugehörigen Playbacks.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Boomwhackers Musical Tubes
34,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die bunten Boomwhackers Musical Tubes, die je nach Farbe unterschiedlich klingen, befinden sich auf dem Siegeszug in die Klassenzimmer. Den Jugendlichen macht das aktive Musizieren mit den rhythmus-betonenden Kunststoff-Röhren besonderen Spass. Boomwhackers Musical Tubes sind je nach Set diatonisch, pentatonisch oder chromatisch spielbar und eignen sich für das Musizieren in einzelnen Schulstunden ebenso wie für Schulaufführungen. Dabei können Boomwhackers Musical Tubes im Ensemble oder in Kombination mit weiteren Instrumenten eingesetzt werden. Gerhard Müller-Waldheim und Christoph Hein stellen Ihnen neun Begleitarrangements und fünf Kompositionen für Boomwhackers-Ensembles vor. Zu jedem Stück finden Sie die graphische Notation des Rhythmus und den klassischen Notensatz sowie nützliche Hinweise zum Einüben der Stücke. Ergänzt wird das Heft durch die Einführung, in der Sie alles Wesentliche über Boomwhackers Musical Tubes erfahren. Einfache rhythmische Aufwärmübungen geben Ihnen zudem Hilfestellungen für die konkrete Arbeit im Unterricht. Die CD enthält die eingespielten Arrangements und die dazugehörigen Playbacks.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot