Angebote zu "Klima" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Super Klima im Klassenzimmer
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gutes Klima in der Klasse Das Schaffen einer guten, lernförderlichen Atmosphäre innerhalb einer Klasse ist immer eine besondere Herausforderung, denn schließlich treffen Kinder unterschiedlicher Herkunft, Kultur, Geschlechter und Charaktere aufeinander. Dieser Band bietet Ihnen wertvolle Unterstützung für diese Aufgabe. Klassengemeinschaft positiv beeinflussen Sie erhalten Methoden, Übungen, Spiele und Arbeitsblätter als Kopiervorlagen, die Ihnen dabei helfen, das Klassenklima positiv zu beeinflussen und den Aufbau einer harmonischen Klassengemeinschaft zu begleiten. Sie fördern eine gesunde Diskussions- und Streitkultur innerhalb der Klasse, legen Regeln fest und helfen bei der Kompromissfindung. Gemeinsam stark! Mithilfe der Materialien dieses Bandes wird Ihre Klasse zu einer eingeschworenen Klassengemeinschaft. Doch auch wenn sich diese Gemeinschaft nach vier Jahren schweren Herzens wieder trennen muss, lässt der Band Sie nicht im Stich und liefert Materialien zum bevorstehenden Abschied. Die Themen: - Eine Klassengemeinschaft entsteht - Gestalten, diskutieren, Streit klären - Die Klassengemeinschaft stärken - Positives Klassenklima intensivieren - Abschied und Trennung gestalten

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Super Klima im Klassenzimmer als eBook Download...
20,90 €
Angebot
16,70 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,90 € / in stock)

Super Klima im Klassenzimmer:Übungen und Methoden zur Förderung von Zusammenhalt und Gemeinschaft in der Grundschule Dennis Blauert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Super Klima im Klassenzimmer als Buch von Denni...
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Super Klima im Klassenzimmer:Übungen und Methoden zur Förderung von Zusammenhalt und Gemeinschaft in der Grundschule Dennis Blauert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Endlich Ruhe im Klassenzimmer
21,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Leise Töne im Klassenzimmer Als Lehrkraft in der Grundschule wissen Sie es nur allzu gut: Ein konstant hoher Lärmpegel in der Klasse kostet Kraft und Nerven und ist nicht förderlich für die Konzentration. Mit den Methoden und Tipps dieses Bandes gelingt es Ihnen endlich, ein lernfreundliches und ruhiges Klima in Ihrer Klasse zu schaffen. Methoden für gutes Lernklima Der Band liefert Ihnen eine kurze, informative Einleitung mit Fakten zum Thema Lärm und Lautstärke in der Schule, verschiedene praxisorientierte Umsetzungsideen und Tipps zu Lärmreduzierung in Klassenzimmer und Schule sowie einfach einsetzbare Kopiervorlagen und Arbeitsblätter zum Thema. Spürbarer Erfolg Wenn Sie die vorgestellten Methoden und Tipps planvoll und systematisch in Ihren Unterrichtsalltag integrieren, indem Sie bestimmte Regeln, Rituale und Routinen in Ihrer Klasse einführen und auch Ihre eigene Lehrersprache verbessern, wird sich der Erfolg schnell einstellen. Die Themen: - Gesprächs- & Verhaltensregeln - Routinen & Rituale - Lehrersprache - Selbstbeobachtung & Belohnungssysteme - Stilleübungen & ´´Leisespiele´´ - Zuhörübungen - Lärm & Geräusche als Unterrichtsthema - Tipps für den Sportunterricht - Leises Verhalten im Schulhaus - Hörrallye durch die Schule - Schulweite Themenwoche - Monatsmotto ´´Zuhören´´ - Leisetraining

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Besondere Schüler - Was tun? Rund um den Förder...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber für Lehrer an inklusiven weiterführenden Schulen und Förderschulen, für alle Fächer, Klasse 1-10 +++ Im inklusiven Klassenzimmer muss auf jeden Schüler ganz individuell eingegangen werden. Bloß wie, wenn Inklusion noch längst keine Routine ist und das sonderpädagogische Know-how fehlt? Gerade gegenüber Schülern mit einer geistigen Behinderung bestehen aufgrund mangelnder Erfahrung häufig Berührungsängste und viele Lehrer fühlen sich angesichts der besonderen Herausforderung unvorbereitet und überfordert. Genau hier möchte dieser Band der Reihe ´´Besondere Schüler - Was tun?´´ praktische Hilfestellung leisten: Von einem Sonderpädagogen verfasst, liefert der Ratgeber kompaktes Hintergrundwissen zu Erscheinungsbildern und Diagnostik verknüpft mit anschaulichen Fallbeispielen, praktischen Tipps und effektiven Strategien rund um den Förderschwerpunkt ´´Geistige Entwicklung´´. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Anregungen und praxiserprobten Methoden für die tägliche Unterrichtsorganisation sowie ergänzenden Förderangeboten. Ein Kapitel widmet sich speziell dem Fachunterricht, um Ihnen auch bei fachspezifischen Besonderheiten gezielt unter die Arme zu greifen. Besonderen Wert legt der Autor auf ein grundlegendes Klima der Wertschätzung. In diesem Rahmen erhalten Sie wertvolle Tipps zur Beziehungsarbeit und zum Etablieren einer Kultur des gemeinsamen Lernens - als unabdingbare Basis für gelingende Inklusion. So sind Sie bestens gerüstet, um auch Ihre GB-Schützlinge schnell zu erreichen und optimal zu fördern!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Konzepte von Johannes Trüper und Maria Mont...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,5, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Konzepte der Kinder- und Jugendfürsorge im 19./20. Jh., 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in der griechischen Antike erkennt der bekannte Philosoph und Naturforscher Aristoteles (384-322 v. Chr.) die Bedeutsamkeit von guten Lehrern: ´´Einen jungen Menschen etwas zu lehren, heißt nicht, einen Eimer Wasser zu füllen, sondern ein Feuer anzuzünden´´ (Aristoteles, zit. in Kühn 2005, S.195). Später schreibt Erich Kästner (1899-1974) in seinem Buch ´´Das fliegende Klassenzimmer´´ (1933), dass ´´ ... wir Menschen als Lehrer brauchen und keine zweibeinigen Konservenbüchsen! Wir brauchen Lehrer, die sich entwickeln können, wenn sie uns entwickeln wollen´´ (Kästner, zit. in Kühn 2005, S. 92). Auch der deutsche Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno (1903-1963) schreibt in seinem Aufsatz ´´Tabus über den Lehrerberuf´´ (1955): ´´Prinzipiell bleibt, was in der Schule geschieht weit hinter dem leidenschaftlichen Erwarten zurück.´´ (Adorno, zit. in Kühn 2005, S.211). Die Liste der Kritiken an vorherrschenden und vergangenen Schulpraktiken sowie an dem Bild des Lehrers ist endlos und soll an dieser Stelle auch nicht weiter ausgeführt werden. Viele wichtige und berühmte, aber genauso auch weniger bekannte Menschen haben sich schon über die Schule geäußert. Es ist ein schwieriges und komplexes Thema, bei dem jeder mitreden und mitbestimmen möchte. Tatsache ist jedoch, dass aufgrund einer großen Anzahl von Mängeln in der pädagogischen Ausbildung neue Reformen im Schul- und Erziehungsbereich heranreifen konnten. In meiner Arbeit möchte ich mich mit zwei wichtigen Reformpädagogen des ausgehenden 19. Jh. auseinandersetzen. Johannes Trüper und Maria Montessori befassten sich beide erfolgreich mit Integration und Schulung von behinderten Kindern. Beide schafften sie in ihren Erziehungshäusern ein Klima, in dem Lernen nicht Zwang bedeutet, sondern freiwillig und ohne Angst geschieht. Johannes Trüper war nicht nur ein Wegbereiter der Erlebnispädagogik , sondern ebenfalls auch derjenige, der den Anstoß zur Koedukation an Schulen gab. Sein ständiger Kampf gegen die Seelenlosigkeit des militärischen Drills an den Schulen, sein ständiges Streben nach einer Reformierung des Schulsystems und seiner Lehrpläne, machte ihn und seine Sophienhöhe zum Vorbild für viele andere Kinder- und Erziehungsheime in Deutschland und Europa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot