Angebote zu "Mehrsprachigkeit" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer: Exemplarisch...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut - ungelesen,als Mängelexemplar gekennzeichnet, mit leichten Mängeln an Schnitt oder Umschlag durch Lager- oder TransportschadenMehrsprachigkeit im Klassenzimmer: Exemplarische Auseinandersetzung mit dem Unterrichtsmedium Spr

Anbieter: Rakuten
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer ab 24.99 € als Taschenbuch: Exemplarische Auseinandersetzung mit dem Unterrichtsmedium Sprachbuch im regulären Deutschunterricht. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Das mehrsprachige Klassenzimmer
35,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehrsprachigkeit ist heute eine Realität, ganz besonders in der Schule: Lehrer sind damit konfrontiert, dass ihre Schüler zum Teil keine deutschen Muttersprachler sind. Viele Kinder wachsen mehrsprachig auf, manche lernen erst in der Schule Deutsch. Das empfinden Lehrer, Bildungsplaner, Didaktiker und Eltern häufig als Last, die das Bildungsniveau der Schulen drückt. Dabei ist Mehrsprachigkeit ein wertvolles Gut, ein Mehr an Sprachen und an Unterrichtsmöglichkeiten. Dazu müssen Lehrer aber etwas über die Sprachen wissen, die ihre Schüler in den Unterricht mitbringen.Hier setzt dieses Buch an: Es liefert anregende und dabei linguistisch fundierte Informationen über die Sprachen, die von Schülerinnen und Schülern in Deutschland am häufigsten gesprochen werden von Japanisch, Chinesisch, Vietnamesisch, über Hindi, Persisch und Türkisch bis Spanisch, von Russisch und Ukrainisch über Griechisch und Albanisch bis Arabisch und Hebräisch. Linguisten und Mehrsprachigkeits-Forscher wollen in diesem Buch zeigen, dass diese unterschiedlichen Sprachkompetenzen ein Schatz sind.Das mehrsprachige Klassenzimmer ist kein didaktischer Leitfaden, sondern bietet Hintergrundinformationen, die Leser und Leserinnen nach Bedarf in Unterrichtsvorbereitungen, in die Konzeption von Lehrbüchern, in politische Überlegungen zur schulischen Integration oder in ihre persönliche Weiterbildung einfließen lassen können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Das mehrsprachige Klassenzimmer
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehrsprachigkeit ist heute eine Realität, ganz besonders in der Schule: Lehrer sind damit konfrontiert, dass ihre Schüler zum Teil keine deutschen Muttersprachler sind. Viele Kinder wachsen mehrsprachig auf, manche lernen erst in der Schule Deutsch. Das empfinden Lehrer, Bildungsplaner, Didaktiker und Eltern häufig als Last, die das Bildungsniveau der Schulen drückt. Dabei ist Mehrsprachigkeit ein wertvolles Gut, ein Mehr an Sprachen und an Unterrichtsmöglichkeiten. Dazu müssen Lehrer aber etwas über die Sprachen wissen, die ihre Schüler in den Unterricht mitbringen.Hier setzt dieses Buch an: Es liefert anregende und dabei linguistisch fundierte Informationen über die Sprachen, die von Schülerinnen und Schülern in Deutschland am häufigsten gesprochen werden von Japanisch, Chinesisch, Vietnamesisch, über Hindi, Persisch und Türkisch bis Spanisch, von Russisch und Ukrainisch über Griechisch und Albanisch bis Arabisch und Hebräisch. Linguisten und Mehrsprachigkeits-Forscher wollen in diesem Buch zeigen, dass diese unterschiedlichen Sprachkompetenzen ein Schatz sind.Das mehrsprachige Klassenzimmer ist kein didaktischer Leitfaden, sondern bietet Hintergrundinformationen, die Leser und Leserinnen nach Bedarf in Unterrichtsvorbereitungen, in die Konzeption von Lehrbüchern, in politische Überlegungen zur schulischen Integration oder in ihre persönliche Weiterbildung einfließen lassen können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Blick auf globale Veränderungen, gesellschaftliche Migrationsbewegungen und ökonomische Vernetzungen spielt Mehrsprachigkeit für das Leben von Menschen eine wichtige Rolle. Vorliegender Band geht aus einer Ringvorlesung an der LMU München hervor, die im Wintersemester 2015/16 vom Lehrstuhl Didaktik der deutschen Sprache und Literatur sowie des Deutschen als Zweitsprache und der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. verantwortet und veranstaltet wurde. Die Intention besteht darin, multiperspektivisch Mehrsprachigkeit im Gewande der Kinder- und Jugendliteratur zu beleuchten. Dabei werden Fragen nach der Systematik gestellt, um Formen und Funktionen von Literatur zu erfassen. Darüber hinaus wird reflektiert, welche didaktischen Konzepte sich für die Auseinandersetzung im "mehrsprachigen Klassenzimmer" eignen. Auch werden außerschulische Bildungsorte und Verlagslandschaften in Deutschland und Anderswo in den Blick genommen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der "Blick über den Tellerrand": Welche Tendenzen von mehrsprachiger Kinder- und Jugendliteratur findet sich in anderen Ländern? Und welches Spektrum an Texten prägt den deutschsprachigen Markt?Antworten auf diese Fragen werden von einem interdisziplinären und internationalen Team gegeben: Es kommen Wissenschaftler(innen) aus den Domänen der Kinder- und Jugendliteratur, der Übersetzungswissenschaft, des Bibliothekswesens sowie der Fachdidaktik Deutsch, Deutsch als Zweitsprache und Musikpädagogik ebenso zu Wort wie Vertreter(innen) von Institutionen und Bildungseinrichtungen. Solchermaßen soll ein Dialog zwischen Texten, Disziplinen und Rezipient(inn)en befördert werden, um mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur auf ihre Potenziale zu befragen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Blick auf globale Veränderungen, gesellschaftliche Migrationsbewegungen und ökonomische Vernetzungen spielt Mehrsprachigkeit für das Leben von Menschen eine wichtige Rolle. Vorliegender Band geht aus einer Ringvorlesung an der LMU München hervor, die im Wintersemester 2015/16 vom Lehrstuhl Didaktik der deutschen Sprache und Literatur sowie des Deutschen als Zweitsprache und der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. verantwortet und veranstaltet wurde. Die Intention besteht darin, multiperspektivisch Mehrsprachigkeit im Gewande der Kinder- und Jugendliteratur zu beleuchten. Dabei werden Fragen nach der Systematik gestellt, um Formen und Funktionen von Literatur zu erfassen. Darüber hinaus wird reflektiert, welche didaktischen Konzepte sich für die Auseinandersetzung im "mehrsprachigen Klassenzimmer" eignen. Auch werden außerschulische Bildungsorte und Verlagslandschaften in Deutschland und Anderswo in den Blick genommen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der "Blick über den Tellerrand": Welche Tendenzen von mehrsprachiger Kinder- und Jugendliteratur findet sich in anderen Ländern? Und welches Spektrum an Texten prägt den deutschsprachigen Markt?Antworten auf diese Fragen werden von einem interdisziplinären und internationalen Team gegeben: Es kommen Wissenschaftler(innen) aus den Domänen der Kinder- und Jugendliteratur, der Übersetzungswissenschaft, des Bibliothekswesens sowie der Fachdidaktik Deutsch, Deutsch als Zweitsprache und Musikpädagogik ebenso zu Wort wie Vertreter(innen) von Institutionen und Bildungseinrichtungen. Solchermaßen soll ein Dialog zwischen Texten, Disziplinen und Rezipient(inn)en befördert werden, um mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur auf ihre Potenziale zu befragen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Deutsch unterrichten in der Grundschule
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Anforderungen und Inhalte des Deutschunterrichts in der GrundschuleWas zeichnet einen guten und kompetenzorientierten Deutschunterricht in der Grundschule aus? Wie können Sie den heterogenen Lernvoraussetzungen Ihrer Schüler/innen besser gerecht werden? Und welche Chancen kann Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer eröffnen?Der Orientierungsband von Anja Wildemann und Karin Vach bietet Ihnen vertiefende Einblicke in das Fach und verbindet fachwissenschaftliche und fachdidaktische Grundlagen mit praxisnahen Unterrichtsideen. Orientiert an den nationalen Bildungsstandards berücksichtigt das Buch alle Aspekte der Planung und Gestaltung des Deutschunterrichts von Klasse 1 bis 4 und vermittelt Ihnen damit einen Gesamtüberblick über die Anforderungen und Inhalte des Faches in der Grundschule.Sie erhalten- eine ausführliche Darstellung der Lernbereiche- Anregungen zur Gestaltung von Lernumgebungen- Tipps zum Einsatz bewährter und neuer Unterrichtsmethoden- eine Einführung in die BereicheLeistungsdiagnostik und Förderung vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse sowie- Hintergrundinformationen zu gesellschaftlichen und schulischen Rahmenbedingungen wie etwa Migration, Globalisierung und Diversität.Letztlich erweist sich vor allem der Zusammenhang von unterrichtsimmanenter Diagnostik und Unterrichtsgestaltung von zentraler Bedeutung, bildet er doch das Fundament für einen kompetenzorientierten Deutschunterricht.Ein kompaktes Grundlagenwerk, das sich an Lehramtsstudierende, Referendare, Berufsanfänger und erfahrene Lehrkräfte richtet und Ihnen hilfreiche Einsichten für Ihre eigene Unterrichtsgestaltung vermittelt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Deutsch unterrichten in der Grundschule
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Anforderungen und Inhalte des Deutschunterrichts in der GrundschuleWas zeichnet einen guten und kompetenzorientierten Deutschunterricht in der Grundschule aus? Wie können Sie den heterogenen Lernvoraussetzungen Ihrer Schüler/innen besser gerecht werden? Und welche Chancen kann Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer eröffnen?Der Orientierungsband von Anja Wildemann und Karin Vach bietet Ihnen vertiefende Einblicke in das Fach und verbindet fachwissenschaftliche und fachdidaktische Grundlagen mit praxisnahen Unterrichtsideen. Orientiert an den nationalen Bildungsstandards berücksichtigt das Buch alle Aspekte der Planung und Gestaltung des Deutschunterrichts von Klasse 1 bis 4 und vermittelt Ihnen damit einen Gesamtüberblick über die Anforderungen und Inhalte des Faches in der Grundschule.Sie erhalten- eine ausführliche Darstellung der Lernbereiche- Anregungen zur Gestaltung von Lernumgebungen- Tipps zum Einsatz bewährter und neuer Unterrichtsmethoden- eine Einführung in die BereicheLeistungsdiagnostik und Förderung vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse sowie- Hintergrundinformationen zu gesellschaftlichen und schulischen Rahmenbedingungen wie etwa Migration, Globalisierung und Diversität.Letztlich erweist sich vor allem der Zusammenhang von unterrichtsimmanenter Diagnostik und Unterrichtsgestaltung von zentraler Bedeutung, bildet er doch das Fundament für einen kompetenzorientierten Deutschunterricht.Ein kompaktes Grundlagenwerk, das sich an Lehramtsstudierende, Referendare, Berufsanfänger und erfahrene Lehrkräfte richtet und Ihnen hilfreiche Einsichten für Ihre eigene Unterrichtsgestaltung vermittelt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,5, Universität Osnabrück (Fachbereich Germanistik), Veranstaltung: Germanistik - Sprachdidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bevölkerungsstruktur in Deutschland ist durch anhaltende Zuwanderungsbewegungen geprägt. Aufgrund neuerer Datenerhebungen hat fast ein Fünftel der Bevölkerung einen Migrationshintergrund. An den Schulen zeigt sich das in der multiethnischen Schülerschaft. Ein großer Teil der Schüler und Schülerinnen wächst mit zwei oder mehr Sprachen auf und verfügt bei Schuleintritt über sprachliche Kompetenzen, die für die jeweilige Sprache unterschiedlich ausgeprägt und entwickelt sind. Ausreichende Kenntnisse in der Unterrichtssprache sind dabei für den Schulerfolg entscheidend.Für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache werden in dem Zusammenhang häufig Probleme im Umgang mit konzeptioneller Schriftlichkeit, die sich z.B. durch Schwierigkeiten im Leseverstehen äußern, genannt. Dies hat auch Auswirkungen auf die Leistungen im Fachunterricht. Eine Förderung dieser Kinder findet entweder integriert in den Schulalltag, etwa durch zusätzlichen DaZ-Unterricht, oder häufig auch außerschulisch in Form von Nachmittagsangeboten statt. In der vorliegenden Arbeit wird der Frage nachgegangen, inwieweit der reguläre Deutschunterricht dem besonderen sprachlichen Förderbedarf dieser Schüler und Schülerinnen Rechnung tragen kann. Dazu werden allgemeine und DaZ-spezifische Lernziele reflektiert, Überlegungen zu den Lernvoraussetzungen und didaktisch-methodische Erwägungen angestellt. Diese sind zum einen Grundlage zur Entwicklung von Konzepten für eine angemessene sprachliche Förderung dieser Kinder, gehören zum anderen aber auch zu jeder praktischen Unterrichtsvorbereitung.Um diese grundlegenden Überlegungen zu konkretisieren, wird das Sprachbuch als traditionelles Unterrichtsmedium des Deutschunterrichts im Hinblick auf die Lernbedingungen

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot